REDBREAST BOTTLE

Redbreast ist der am meisten ausgezeichnete und meistverkaufte Single Pot Still Irish Whiskey weltweit. Sein Ursprung geht zurück auf das Jahr 1903, in dem Jameson einen Vertrag mit der Importrma Gibeys Wines & Spirits abschloss, um diese mit dem new make pot still Whiskey (Rohdestillat) der Bow St. Distillery zu versorgen. In der damaligen Zeit war es üblich den Importeuren von Weinen, Sherrys und Port Whiskey für die Lagerung und Reifung in diesen Fässern auf Kaution zu überlassen.

Die Redbreast Whiskeys protieren von ihrem vollen Aroma und Geschmack. Einen starken Beitrag dazu tragen die Oloroso Sherryfässer bei, in denen die Whiskeys reifen und welche ihnen ihr Markenzeichen, den Weihnachtskuchen Charakter, verleihen.

REDBREAST 12

AROMA

würziges und fruchtiges Aroma mit einer gerösteten Holznote.

GESCHMACK

Voller und komplexer Geschmack; ein harmonisches Gleichgewicht aus einer scharf, cremig und fruchtig gerösteten Kirschnote.

NACHKLANG

Zufriedenstellend lang verweilen die komplexen Geschmäcker am Gaumen.


Wie sein Name schon andeutet, ist der 12-jährige Redbreast Cask Strength mit aktuell 57,2 % Alkoholgehalt ein auf Fassstärke abgefüllter Single Pot Still Whiskey der Redbreast Range. Da die „normale“ Trinkstärke von Whiskeys bei mindestens 40 %/Vol. liegt, ist die Fassstärke, in der der Redbreast Cask Strength daher kommt, etwas ganz Besonderes und erklärt seine extreme Limitierung. „Fassstärke“ bedeutet, dass der Whiskey ohne die Zugabe von Wasser und ohne Kühlfiltration in der Konzentration a bgefüllt wird, in der er nach der Reifung das Fass verlässt. Er gilt daher als wegweisend „natürlicher und unveränderter“ Whiskey. Sowohl auf dem Flaschenlabel als auch auf der Umverpackung befindet sich eine individuelle Angabe, um welche Abfüllung es s ich handelt, wie beispielsweise „B1/12“. Das „B“ steht hierbei für die Abfüllung (engl.: batch) und die „12“ für das Jahr (2012). Der Alkoholgehalt des Cask Strength kann von Abfüllung zu Abfüllung variieren.

REDBREAST 12 CASK STRENGHT

AROMA

Eine Fruchtexplosion aus Feigen, Datteln, reifen Bananen, Sultaninen, roten Äpfeln und Limetten.

GESCHMACK

Trockenfrüchte, ein Hauch von Zitrusfrüchten mit aromatischen Ölen und Gewürzen.

NACHKLANG

Außerordentlich lange, reiche Komplexität an Gewürzen und Früchten, die langsam durch die Süße von Butterscotch und Gerste verblassen.