MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
Wien, 04. April 2018

WASSER, MALZ, HOPFEN, HEFE:
Was das „Jameson Craft Bier“ von BEVOG so besonders macht

BEVOG2 (c)Pernod Ricard Austria

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts besagt das Reinheitsgebot, dass zum Brauen von Bier vier Zutaten verwendet werden dürfen: Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Doch auch innerhalb des Reinheitsgebotes ist eine enorme Biervielfalt möglich. Der seit einigen Jahren anhaltende Craft Beer Trend bringt neuen Wind in die Biertradition und beweist, dass der „Gerstensaft“ weit mehr kann als die altbekannten Biersorten. So auch die neue Kreation von der österreichischen Micro Brewery BEVOG, die durch eine Kooperation mit Jameson Irish Whiskey entstanden ist und ab Mai 2018 den heimischen Biermarkt um eine kreative Bier-Spezialität bereichert.

Dass Tradition und Innovation Hand in Hand gehen können, beweist die mehrfach ausgezeichnete Micro Brewery BEVOG. Mit kreativen Craft Beer-Kreationen erobert sie seit 2013 die Herzen vieler Bierliebhaber. „Mastermind“ hinter Bieren wie Zo, Tak, Kramah oder Baja ist der Slowene Vasja Golar, der sich mit seiner eigenen Brauerei in Bad Radkersburg einen Traum erfüllt hat. Dass er und sein Team auch das „Jameson Bier“ brauen durften, freut die Brauerei sehr. Was das Bier so besonders macht, erklärt Vasja Golar: „Die Idee ein Black IPA in Fässern reifen zu lassen, ist generell neu und anders. Dass das dann auch noch in Original Jameson-Fässern passieren darf, ist etwas ganz Besonderes. Durch die Fass-Reifung nimmt das Bier die typischen Jameson Irish Whiskey Geschmacksnoten von den Whiskey-Fässern an.“

Bis zur Fassreifung unterscheidet sich der Brauprozess nicht von anderen Bieren, doch mit dem „Barrel-Aging“ kommen neue Herausforderungen ins Spiel. Denn es gibt nicht viele Black IPAs, die im Fass reifen durften: „Technisch betrachtet ist es sehr herausfordernd ein hopfiges Bier im Fass reifen zu lassen. Aber wir haben es geschafft, mit kreativen Lösungen ein einzigartiges Bier mit tollem Geschmack zu kreieren“, ergänzt Vasja Golar stolz.

Das auf 9.000 Flaschen strenglimitierte „Jameson Craft Beer“ wird am Craft Beer Fest im Mai 2018 präsentiert und ist anschließend in den Ammersin Getränkeshops sowie bei BeerLovers (Gumpendorferstraße 35, 1060 Wien) erhältlich.

Presseansprechpartner:

massgeschneidert
Petra Leitner
Endresstraße 112/1/12
1230 Wien
E-Mail: leitner@massgeschneidert.at
Telefon: +43 676 9253485

Copyright Fotos:

Pernod Ricard Austria
Nina Kurnik

PDF-Download

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden