MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
Wien, 27. Januar 2020

INNSBRUCKER BARKEEPER trifft auf SCHWARZWALD-GIN
Konstantin Karvounis wird Botschafter für Monkey 47 Gin

Foto 1 (c)Monkey 47 Gin

Innsbruck, 10.02.2020 - Gerade 30 Jahre alt und ab sofort Monkey 47 Ambassador. Konstantin Karvounis ist leidenschaftlicher Barkeeper in der Stage12 Bar im Hotel Penz in der Innsbrucker Innenstadt – und großer Gin-Fan. Besonders Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin ist seit Jahren Basis vieler seiner exzellenten Drinks. Doch was macht den erfahrenen Barkeeper zum perfekten Botschafter? Die außergewöhnliche Biographie des jungen, sehr talentierten Barkeepers trifft auf die wunderbare Geschichte eines einzigartigen Gins. Eine gute Vorraussetzung für eine äußerst harmonische und vielversprechende Kooperation.

Bereits im jungen Alter half der gebürtige Steirer in der Cocktailbar seiner Eltern auf der griechischen Insel Mykonos und sammelte seine ersten Erfahrungen als Barkeeper. Die Begabung für seinen zukünftigen Beruf wurde ihm quasi bereits in die Wiege gelegt. Seit seinem 18. Lebensjahr steht er nun hauptberuflich hinter dem Tresen und verwöhnt seine Gäste mit kreativen Cocktails und speziellen Eigenkreationen. Karvounis ist mit Herzblut Barkeeper und hat mit seinen Drinks bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten: „Ich war bereits Rookie of the Year. Nun auch Botschafter für Monkey 47 Gin zu sein, macht mich unheimlich stolz. Der Gin überzeugt mich nicht nur aufgrund seiner Qualität, sondern auch wegen seiner Regionalität. Seine einzigartige Zusammensetzung und geschmackliche Vielfalt faszinieren mich jedes Mal aufs Neue“, so Karvounis.

Auch der wunderbare Gin aus dem Schwarzwald begeistert mit einer erzählenswerte Geschichte, die bis in die 1940er Jahre zurückreicht. Die Legende besagt, dass sich der britische Air Force Wing Commander Montgomery „Monty“ Collins nach seiner Stationierung in Deutschland im Schwarzwald niederließ und dort das Gasthaus „Zum wilden Affen“ eröffnete, wo er sich gemeinsam mit einem ansässigen Brenner der Entwicklung eines besonderen Gins widmete. Geburtsstunde des Monkey 47 war, als Alexander Stein die Aufzeichnungen von Collin fand und sie als Grundlage für das endgültige Rezept von Monkey 47 verwendete. Die Zahl 47 spielt dabei eine besondere Rolle - zum einen kommt eine Flasche des Gins auf 47 Volumsprozent, zum anderen werden der Spirituose neben weichem Schwarzwälder-Wasser 47 pflanzliche Zutaten, sogenannte Botanicals, zugesetzt. Von Lavendel über Koriander, bis hin zu Ingwer und Piment, der Gin verspricht ein wunderbares Geschmackserlebnis.

Presseansprechpartner:

Rückfragehinweis:
Pernod Ricard Austria GmbH.
Sonja Fritsch
Schottenfeldgasse 20, 1070 Wien
Email: sonja.fritsch@pernod-ricard.com

massgeschneidert Kommunikationsbüro GmbH
Petra Schneider
Rennweg 78/3, 1030 Wien
E-Mail: schneider@massgeschneidert.at

Copyright Fotos:

© Monkey 47 Gin

PDF-Download

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden